Kontakt  Service  Impressum  Sitemap  
Weiterbildung Supervision und Coaching (Phase I; DGSv-zertifiziert, nächstes Audit Frühjahr 2016)) (Seminarnummer 152530)


zur
Suchseite
Zum Seminar 152530 anmelden  

Beschreibung Das Curriculum basiert auf den reichhaltigen Erfahrungen von Prof. Dr. Ferdinand Buer, Dr. Marianne Kieper-Wellmer sowie weiteren Dozentinnen und Dozenten aus dem Psychodrama-Zentrum Münster. Die Weiterbildung Supervision und Coaching vermittelt Ihnen die nötigen Kompetenzen, um nach erfolgreichem Abschluss in diesen Formaten tätig sein zu können. Sie lernen, Ihr bisheriges Wissen und Können aus Studium und Berufserfahrung sowie ggf. der Grundstufe der Psychodrama-Weiterbildung formatspezifisch für Supervision und Coaching anzuwenden. Es wird ergänzt durch spezifisches Wissen und Können für die Arbeit mit Fach- und Führungskräften in den Formen: Einzeln, Gruppen und Teams. Die Weiterbildung gliedert sich in mehrere Teile:



1. Phase I (Basics von Supervision und Coaching): Sie findet in insgesamt 10 Wochenendseminaren statt, von denen vier Spezialseminare sind.

2. Phase II (weiterführende Themen) beinhaltet 11 Wochenendseminare, die vier Spezialseminare beinhalten.

3. Lehr- und Lernsupervision nach den DGSv-Vorgaben, Regionale Studiengruppen, Auswertung, Abschlussarbeit, Abschlusskolloquium



Es gelten besondere Voraussetzungen für die Weiterbildung:

» Hochschul- bzw. Universitätsabschluss (ggf. ein Äquivalent dazu)

» mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre)

» Teilnahme an einer längerfristigen Weiterbildung (insgesamt mindestens 300 Unterrichtsstunden) zum Erwerb personaler, methodischer und anderer beratungsrelevanter Kompetenzen (z.B. die Grundstufe der Weiterbildung Psychodrama).



Teilnahme an mehreren Supervisionsprozessen oder an anderen Formen arbeitsweltbezogener Beratung in unterschiedlichen Settings (mindestens 30 Sitzungen und zumindest teilweise bei von der DGSv anerkannten SupervisorInnen). Besonderheiten für graduierte Psychodramatikerinnen und Psychodramatiker: Wenn Sie in einem Weiterbildungsgang graduiert sind, der im Weiterbildungsregister der DGSv eingetragen ist, können Teile ihrer Weiterbildung anerkannt werden. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit uns in Verbindung. Das Moreno Institut Stuttgart ist gegenüber der DGSv Veranstalter dieser Weiterbildung.



Es findet eine Kooperation mit dem Moreno Institut Edenkoben/Überlingen statt. 
Seminarort Stuttgart 
Termin 22.09.2016 (14:00 Uhr)  bis 24.09.2016 (14:00 Uhr)
Folgetermine 27.-29.10.2016; 24.-26.11.2016; 26.-28.01.2017; 30.03.-01.04.2017; 04.-06.05.2017; 06.-08.07.2017; 26.-28.10.2017; (18.-20.01.2018); 08.-10.03.2018 
Wochentage Do-Sa 
Leitung Prof. Dr. Peter Wertz-Schönhagen
Diplom-Pädagoge; Psychodrama-Leiter (DFP); Supervisor (DGSv); Bildung und Vernetzung, Methoden der Beratung, Sozialmanagement, Führen und Leiten (Evangelische Hochschule Ludwigsburg), Coaching, Mediation, Organisationsberatung (Ludwigsburg/Stuttgart/Rottenburg); Moreno Institut Stuttgart: Wissenschaftlicher Leiter, Weiterbildungsleiter, Weiterbildungs- und Lehrsupervisor
und
Anne Pankau
MA Soziologin; Psychodrama-Leiterin (DFP); Supervisorin (DGSv); Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG); , Aus- und Weiterbildungen sowie Coaching (Trigon Entwicklungsberatung); freiberuflich: Training und Beratung in Organisationen im Non-Profit-, Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich; Moreno Institut Stuttgart: Weiterbildungskomission, Weiterbildungsleiterin, Weiterbildungs- und Lehrsupervision
Vorerfahrungen Vorerfahrungen mit Psychodrama werden nicht vorausgesetzt. 
   
   
Teilnahmegebühr 9450,00 €

1 von 1

Seitenanfang

zur
Jahresübersicht
Zum Seminar 152530 anmelden