„Von allem, was der Mensch baut und aufbaut, gibt es nichts Besseres und Wertvolleres als Brücken.“

 

Ivo Andric

 

Thematische Kurssuche

Zur besseren Auffindbarkeit sind unsere Veranstaltungen thematisch zugeordnet. Bitte suchen Sie unter den Stichworten oder unter der Gesamtübersicht.

Programm / offene Angebote

Provokativer Stil (249102)

Fr. 14.06.2024 (14:30 - 13:00 Uhr) - So. 16.06.2024 in Stuttgart
DozentInnen: Wolfgang Kocher

Die Provokative Therapie ist eine von Frank Farrelly entwickelte Form der Psychotherapie, in der mit humorvoller Provokation der Widerspruchsgeist, die Selbstverantwortung und die Eigenständigkeit des Klienten oder der Klientin geweckt und entwickelt werden sollen.

An diesem Wochenende werden provokative Interventionen spielerisch in Szene gesetzt, Weltbilder liebevoll karikiert und die wohlwollende Grundhaltung der provokativen Arbeit eingeübt !
Dabei kommt auch der Humor nicht zu kurz :
Wir karikieren mit der LKW -Methode liebevoll Weltbilder und lassen uns vom Charme der wohlwollenden und unterstützenden Grundhaltung des provokativen Stils verzaubern.
Diese Grundhaltung ist wichtiger als der Einsatz besonders ausgefeilter Techniken.

„Möge die Macht mit mir sein!“ (240608)

Fr. 28.06.2024 09:00 - 16:00 Uhr in Bad Nauheim
DozentInnen: Karin Doderer

Das Thema Macht begegnet uns im Alltag in vielfältiger Form. Wie wirke ich in die Welt hinein und wie kann ich mich selbst ermächtigen? Welche machtvollen Rollen nehme ich ein, und in welchem Kontext, und wann erlebe ich mich eher ohnmächtig? Diese Fragen wollen wir mit Hilfe des Psychodramas näher beleuchten, um Handlungsspielräume (wieder) bewusst zu machen und zu erweitern.

Sommerfest Moreno Institut (249302)

Fr. 19.07.2024 19:00 - 23:00 Uhr in Stuttgart
DozentInnen:

Herzliche Einladung an alle Teilnehmenden, Interessierten, Mitarbeitende und Freund*innen des Moreno Instituts Stuttgart.
Miteinander feiern, schwätzen, essen und trinken.... eine gute Tradition im Moreno Institut Stuttgart in der Gebelsbergstr. 9. Wir freuen uns, wenn jeder und jede einen kleinen Beitrag zum Büffet gibt. Es wird, egal bei welchem Wetter, auf der Terrasse gegrillt.

Wir freuen uns auch schon drauf, Euch, wie jedes Jahr, das neue Programmheft präsentieren zu dürfen!

PD-Szene - Heute schon gelacht? Humor im Psychodrama (240503)

Do. 26.09.2024 18:00 - 21:00 Uhr in Stuttgart
DozentInnen: Yuliya Hanesch

Was ist Humor - unser sechster Sinn oder „der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt“
(J. Ringelnatz)? Ist er wichtig? Wir gehen auf eine psychodramatische Entdeckungsreise des eigenen Humors, erzählen uns Witze, lachen, erfahren die Farbe unserer Seele oder geben ihr eine. Mit praktischen Übungen sorgen wir für eine hohe Konzentration von Humor-Aerosolen im Raum, die von den Teilnehmenden absorbiert werden und nachhaltig wirken können.

PD-Szene-ONLINE - Räume öffnen (240513)

Do. 10.10.2024 18:00 - 20:00 Uhr in ZOOM
DozentInnen: Natalie Halevy

Wenn wir online arbeiten, sind wir immer doppelt da: wir sitzen in unserem eigenen Zimmer und gleichzeitig im virtuellen Raum auf dem Bildschirm. Wir wollen diese beiden Räume psychodramatisch lebendig werden lassen und schauen, welche anderen Türen sich dadurch öffnen lassen.

Zauberkunst auf der Psychodramabühne (249104)

Fr. 11.10.2024 (14:30 - 14:00 Uhr) - So. 13.10.2024 in Stuttgart
DozentInnen: Uwe Mettlach

Lust sich als Zauberkünstler*in oder Magier*in auszuprobieren?
Rollentausch, Spiegel und Doppel sind nicht nur im Psychodrama bewährte Methoden, um Protagonist*innen zu begleiten und eine Szene zu entwickeln. Auch die Zauberkunst kennt das Tauschen von Positionen und Rollen, die Technik des Spiegelns und des Doppelns. In diesem Seminar werden wir uns Zauberkunststücke erarbeiten und diese auf der Bühne aufführen. Damit schaffen wir einen äußeren Rahmen für neue Erfahrungen und gleichzeitig nutzen wir die bekannte Bühne zum Ausprobieren neuer Rollen, Kompetenzen und Wissen.

Am Samstag den 12.10.2024 findet eine Aufführung statt, zu der Gäste eingeladen werden können.

Teilnahmevoraussetzungen:
Vorerfahrungen mit den Methoden des Psychodramas sind nicht erforderlich.
Verschwiegenheit zu den Trickgeheimnissen ist schriftlich zu garantieren.

In Kooperation mit dem Moreno Institut Edenkoben/Überlingen

Sonderwegs unterwegs (245105)

Fr. 01.11.2024 (15:00 - 13:00 Uhr) - So. 03.11.2024 in Stuttgart
DozentInnen: Peter Vogel-Dittrich

Unser Leben verläuft nicht immer geradlinig. Welche Sonderwege haben Sie bereits eingeschlagen? Auf welchen Sonderwegen befinden Sie sich gerade oder welche sehen Sie vor sich? In diesem Seminar wollen wir diese Richtungswechsel erkunden.
Wir erforschen die Dynamiken, die sich dadurch ergeben und treten auf der Bühne in Dialog mit den Stimmen im Innen und Außen: welche Personen oder inneren Anteile motivieren Sie und geben Ihnen Kraft? Wer oder was bremst Sie dagegen aus? In der psychodramatischen Inszenierung soll auch ein guter Umgang mit diesen verschiedenen Stimmen gefunden werden, sodass sich der Sonderweg stimmig für Sie anfühlt.
Vorerfahrungen im Psychodrama sind nicht erforderlich, es reicht neugierig auf Neues zu sein.

Eine Entdeckungsreise durch die Schätze des Psychodramas (240402)

Fr. 08.11.2024 (16:00 - 17:00 Uhr) - Sa. 09.11.2024 in Stuttgart
DozentInnen: Friedlinde Müller-Roesner

In diesem Seminar dürfen Sie die Psychodrama-Bühne in verschiedenen Rollen erkunden und das Verfahren des Psychodramas kennenlernen, sich darin erproben. Wir werden uns mit dem Psychodrama ganz praktisch befassen und gemeinsam eine psychodramatische Reise unternehmen. Auf dieser Reise können wir unterschiedliche Instrumente, Arrangements und Handlungstechniken des Psychodramas entdecken.

Die Einsatzmöglichkeiten des Psychodramas sind beinahe unbegrenzt, deshalb kann jede Berufsgruppe an diesem Seminar teilnehmen.

Vorerfahrungen im Psychodrama sind nicht erforderlich, es reicht, neugierig auf Neues zu sein.

Dieses Seminar ist nicht auf die Weiterbildung Psychodrama Grundstufe/-Leitung anrechenbar.

PD-Szene - Eintauchen in Kulturdimensionen (240504)

Do. 21.11.2024 18:00 - 21:00 Uhr in Stuttgart
DozentInnen: Natalie Halevy

Treffen wir auf andere Kulturen, beginnen wir unweigerlich Vergleiche anzustellen. Doch worin genau unterscheiden sich Kulturen, wie kann man dieses Gefühl der Andersartigkeit systematisieren? Das Modell der Kulturdimensionen kann als eine Art Landkarte genutzt werden, um potenzielle Unterschiede zu benennen und sich seiner eigenen kulturellen Prägung bewusst zu werden. Gemeinsam wollen wir in diese Dimensionen eintauchen und erspüren, inwiefern sie uns hilfreich sein können.

PD-Szene-ONLINE - Digitale Manipulationen leicht gemacht (240514)

Do. 05.12.2024 18:00 - 20:00 Uhr in ZOOM
DozentInnen: Nikolas Danzinger

Herzlich willkommen zu einem Online-Workshop der besonderen Art. Lassen Sie sich hinters Licht führen! Seien Sie Zeuge, wie ein Software-Entwickler und ein Suchttherapeut gemeinsam digitale Manipulationstechniken erörtern und Ideen für die vollständige Digitalisierung aller Lebensräume liefern. Das Seminar ist fast kostenlos, denn auch hier gilt:
„if you're not paying for the product, then you are the product”.
Seien Sie unser Gast, lassen Sie sich digital verführen! Mit jedem Klick kommen wir uns ein Stück weit näher.

Mit Augenzwinkern und psychodramatischer Neugierde erkunden wir die Schattenseite digitaler Welten: Big Brother und Big Data, virtuelle Suchtfallen, Filterblasen, Internet of Things – Verbindung um jeden Preis!

Begegnungen mit mir (240607)

Sa. 07.12.2024 10:00 - 17:00 Uhr in Bad Nauheim
DozentInnen: Laima Narbutaité de Flórez

Welche Rollen habe ich in meinem Leben? Welche sind stark und dominant? In welchen Rollen brauche ich Unterstützung?
Das Selbst ist nach Moreno keine feste starre Größe, sondern es entsteht aus dem Zusammenwirken der unterschiedlichen psychosomatischen, psychodramatischen und soziodramatischen Rollen. Im psychodramatischen Spiel können diese Rollen erlebt und hinterfragt werden, so dass sich überraschende oder weiterführende Aspekte eröffnen. Die Arbeit auf der Bühne kann uns helfen, unsere Beziehungen, unsere Handlungs- und Wahrnehmungsstile zu erkennen, zu verändern und zu heilen.
Wer möchte es ausprobieren und sich selbst auf der psychodramatischen Bühne begegnen? Wer hat Lust, sein Rollenrepertoire und damit die eigene Flexibilität und Kreativität zu erweitern?



Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

März 2024

Aktuelle Jahresprogramme