"Ich kenne keine andere Art,

mit großen Aufgaben zu verkehren,

als das Spiel"

Friedrich Nietzsche

In: Nietzsche, Friedrich: „Nachgelassene Fragmente“ Sommer 1888

 

Thematische Kurssuche

Zur besseren Auffindbarkeit sind unsere Veranstaltungen thematisch zugeordnet. Bitte suchen Sie unter den Stichworten oder unter der Gesamtübersicht.


Puppen und Figuren haben ihren festen Platz in Therapie, Sozialer Arbeit, Schule und Kita. Die
Figuren helfen beim Ausdruck von Emotionen, ermöglichen Kontaktaufnahme und fördern soziale
Kompetenzen. Beim Spiel werden exekutive Funktionen, Kreativität und das Erleben von
Selbstwirksamkeit gestärkt und Freude erlebt. Die Wirkung von Figuren ist sowohl auf Kinder und
Jugendliche als auch auf Erwachsene immer wieder faszinierend. Intensiviert wird dieses Erleben
über den Einsatz von eigenen, selbstgeschöpften Handspielfiguren.
Diese Kompaktqualifikation richtet sich gleichermaßen an Therapeut*innen, Pädagog*innen und
Interessierte, die Figuren im beruflichen Umfeld oder auch privat bereits einsetzen oder diese ganz
neu für sich entdecken wollen. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, Figuren nach ihren
eigenen Vorstellungen zu modellieren. Im gemeinsamen Spiel werden unterschiedliche Wege zu
einer eigenen Geschichte erprobt. Neben dem Gestalten und Führen von Handspielfiguren finden
psychodramatische Handlungstechniken Anwendung. Psychologische Aspekte zum Spiel und zur
Wirkung von Figuren ergänzen den Kurs. Aber vor allem: Es wird gespielt!

Materialkosten pro Teilnehmer: 20 €
Insgesamt 120 Ustd. In Präsenz, im Selbststudium sollten parallel zum Kurs weitere eigene Figuren
erstellt werden.

Veranstaltungsziel:
Fähigkeit erwerben
- Figuren zu modellieren und dazu anzuleiten
- Freies Spiel mit Figuren zu initiieren
- Wissen über und Erleben von der Wirkung von Figuren
- der Bedeutung des freien Spiels für die Entwicklung des Menschen

Zielgruppe:
Fachpersonal aus den Bereichen Therapie,
Pädagogik und Soziale Arbeit, aber auch
Figurenspieler*innen und alle Interessierte



Kosten

1575,00 €


Zeitraum

Fr. 17.02.2023 - So. 02.07.2023, 14:30 - 13:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 17.02.2023 14:30 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
Sa. 18.02.2023 09:00 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
So. 19.02.2023 09:00 - 13:30 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
Fr. 24.03.2023 14:30 - 19:00 Uhr Klostermarkt 1 Praxis Brockmann
Sa. 25.03.2023 09:00 - 19:00 Uhr Klostermarkt 1 Praxis Brockmann
So. 26.03.2023 09:00 - 13:30 Uhr Klostermarkt 1 Praxis Brockmann
Fr. 28.04.2023 14:30 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
Sa. 29.04.2023 09:00 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
So. 30.04.2023 09:00 - 13:30 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
Fr. 09.06.2023 14:30 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, Raum G
Seite 1 von 2



Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
34567 89
1011121314 1516
17181920212223
2425262728 2930
31      

Oktober 2022

Aktuelle Jahresprogramme