"Jede Rolle hat zwei Seiten,
eine persönliche und
eine kollektive Seite."
J. L. Moreno

Moreno arbeitete mit Geflüchteten – Wir auch!

Integrative Spielerunde für Flüchtlingskinder und ihre Familien

Von Januar 2014 bis April 2018 fand einmal wöchentlich eine integrative Spielerunde für Flüchtlingskinder und ihre Familien der benachbarten Flüchtlingsunterkünfte des Stuttgarter Südens im Moreno Institut statt. Ziel war die Förderung der sprachlichen Verständigung, der Aufbau von Vertrauen untereinander, aber auch in die neue Umgebung. Durch gezielte Übungen und Spiele wurden Sozialverhalten sowie emotionale und kognitive Kompetenzen gefördert. Die Neugestaltung von Familienbeziehungen am Ankunftsort nach der Flucht und vor allem die Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen im Spiel wurden durch dieses spieltherapeutische Angebot begleitet und unterstützt.

Dank Ihrer Spenden und großem ehrenamtlichen Engagement konnte die Spielerunde für Flüchtlingskinder und ihre Familien erfolgreich stattfinden.

Herzlichen Dank!

Für großzügige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns sehr herzlich auch bei:

Oberbürgermeister Fritz Kuhn
Rotary Club Stuttgart
Eduard Pfeiffer-Stiftung Stuttgart