"Jede Rolle hat zwei Seiten,
eine persönliche und
eine kollektive Seite."
J. L. Moreno

Das Züricher Ressourcenmodell ist ein motivationspsychologisches Handlungskonzept,
das vielfältige Anschlussmöglichkeiten mit anderen Verfahren und Methoden bietet.
Besonderheiten des Modells sind die konkret praktische Anwendung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse zur Entwicklung von Zielen und die Arbeit mit Bildern. In diesem Seminar geht es vor allem um das Ausprobieren und Ausloten psychodramatischer Methoden im Umgang mit dem Züricher Ressourcenmodell.

Zielgruppe: Für alle, die in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit der Entwicklung von Zielen zu tun haben

Teilnahmevoraussetzungen: Erfahrungen im Psychodrama oder mit anderen handlungsorientierten Methoden

Veranstaltungsziel: Möglichkeiten der psychodramatischen Arbeit mit Ausschnitten aus dem Zürcher Ressourcenmodell kennenlernen



Kosten

285,00 €


Zeitraum

Fr. 13.03.2020 - So. 15.03.2020, 14:30 - 13:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 13.03.2020 14:30 - 20:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, kleiner Raum
Sa. 14.03.2020 09:00 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, kleiner Raum
So. 15.03.2020 09:00 - 13:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, kleiner Raum