"Jede Rolle hat zwei Seiten,
eine persönliche und
eine kollektive Seite."
J. L. Moreno

Die Psychodramaturgie Linguistique (PDL), entwickelt von Dr. Bernard Dufeu, ist eine Methode für den Fremdsprachenunterricht, die ihre Hauptquelle im Psychodrama hat. Mit dieser Methode wird die Sprache von Anfang an mit allen Sinnen erlebt. Offene Rahmenaktivitäten stimulieren den Ausdruckswunsch und entwickeln Haltungen und Fähigkeiten (Zuhören, Spontaneität, Empathie), die den Erwerbsprozess fördern. In diesem Workshop werden sprachübergreifend einige Techniken und Elemente der PDL ausprobiert und gemeinsam reflektiert, sowie die Berührungspunkte mit dem Psychodrama analysiert. Fremdsprachenlehrer,-lernende und -interessierte können so in eine ganzheitliche Art des Lernens eintauchen und neue Impulse für das eigene Lernen und Lehren mitnehmen.

Zielgruppe:
Sprachlehrer/innen, Psychodramatiker/innen und Interessierte

Veranstaltungsziel:
Vorstellung der PDL Methode und deren Berührungspunkte mit dem Psychodrama

Dieses Seminar ist nicht auf die Weiterbildung Psychodrama Grundstufe/-Leitung anrechenbar.



Kosten

190,00 €


Zeitraum

Sa. 22.02.2020 - So. 23.02.2020, 16:00 - 17:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 22.02.2020 16:00 - 19:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, kleiner Raum
So. 23.02.2020 09:30 - 17:00 Uhr Gebelsbergstr. 9 Moreno Institut Stuttgart, kleiner Raum