"Ich kenne keine andere Art,

mit großen Aufgaben zu verkehren,

als das Spiel"

Friedrich Nietzsche

In: Nietzsche, Friedrich: „Nachgelassene Fragmente“ Sommer 1888

 

beginnt am 05.11.2021 - Gruppensupervisionen sind Bestandteil der Weiterbildung zur Psychodrama-Leitung und PsychodramatherapeutIn (Oberstufe)

beginnt am 11.11.2021 - Im Leben können das Tragische und das Komische ganz nah beieinander sein, und oft ist es lediglich ein Akt des interessierten Sehens und des aufmerksamen Ei

beginnt am 11.11.2021 - Dieses Seminar wendet sich an Menschen, die nicht im Suchtbereich tätig sind, sich aber dennoch immer wieder mit Fragen der Sucht konfrontiert sehen. Wie er

beginnt am 13.11.2021 - Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im europäischen Raum. Dies spiegelt sich in vielen psychotherapeutischen Praxen wider. Das E

beginnt am 19.11.2021 - In diesem Kurs werden wir verschiedene Zugänge in der Beratung auf der Basis aktueller Körperkonzepte psychodramatisch erproben. Der Körper übernimmt im Psy

beginnt am 19.11.2021 - Traumatherapie muss 1. angemessen umgehen mit dem Dissoziieren und den Flashbacks der PatientInnen, 2. abgespaltene Selbstanteile integrieren und 3. das u

beginnt am 26.11.2021 - In diesem Seminar dürfen Sie die Psychodrama-Bühne in verschiedenen Rollen erkunden und das Verfahren des Psychodramas kennenlernen und sich darin erproben.

beginnt am 01.12.2021 - Unterschiedliche psychodramatische Methoden und viele praktische Anregungen für eine erfolgreiche Elternarbeit (einzelne Elternteile, Elternpaare, Elterngru

beginnt am 03.12.2021 - Peinlich, schambesetzt, zu heiß oder unangenehm: Tabu-Themen werden vermieden, verdrängt oder lächerlich gemacht. Was ein Tabu-Thema ist, variiert von Mensc

beginnt am 03.12.2021 - Ein unersättliches Bedürfnis nach Anerkennung bei gleichzeitiger Angst vor tieferer Bindung und Liebe, ein empfindlich gestörtes Selbst(wert)gefühl und über